+++NEUER STUNDENPLAN AB 15.06.2020+++

 Klasse 1        
 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.

Ma

/

/

/

/

2.

Deu

Ma

Ma

Deu

Ma

3.

Deu

Deu

Deu

Ma

Deu

4.

SU

Deu

Deu

Gest

SU

5.

Ang

SU

Spo

/

/

6.

 /

/

Spo

/

/

 Klasse 2        
 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.

Deu

/

Deu

/

/

2.

SU

Deu

Ma

Deu

Deu

3.

Ma

Ma

Spo

Ma

Ma

4.

Ang

SU

Spo

SU

Deu

5.

Deu

Gest

Gest

/

/

6.

/

/

/

/

/

 Klasse 3        
 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.

Deu

Eng

/

Deu

Eng

2.

SU

Ma

Ma

Deu

Ma

3.

Ma

Spo

Deu

SU

Deu

4.

Eng

Spo

Deu

Ma

SU

5.

Gest

Ang

SU

/

/

6.

/

Gest

SU

/

/

 Klasse 4        
 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.

Deu

Ma

Eng

Ma

Ma

2.

Deu

Deu

Deu

Deu

Deu

3.

SU

Deu

Ma

SU

Deu

4.

Ma

SU

Ma

SU

5.

Eng

Spo

Gest

/

/

6.

/

Spo

Gest

/

/

 

Start des eingeschränkten Regelbetriebes


Liebe Eltern der Grundschule Gatersleben,


endlich können wir den Kindern und Ihnen wieder ein Stück Normalität und Verlässlichkeit bieten. Ab Montag, den 15.06.2020 wird es bis zu den Sommerferien an unserer Grundschule einen eingeschränkten Regelbetrieb mit klassenspezifischen Stundenplänen geben. Alle Stunden können nicht vorgehalten werden, da uns nicht alle Lehrkräfte zur Verfügung stehen. Uns ist es dennoch gelungen, viele Unterrichtsfächer in die Stundentafel Ihrer Kinder aufzunehmen.
Im Plan finden Sie die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht sowie Sport (Sportsachen mitgeben), Gestalten und Englisch.


Die Klassen lernen nun wieder in ihrem Klassenverband mit festgelegten Räumen, nur die Fachlehrer wechseln. Dabei sind Abweichungen vom Mindestabstandsgebot zulässig. Die Kinder gehen versetzt in die Pausen auf verschiedene Pausenhöfe. Auch das Mittagessen wird im Klassenverband eingenommen. Das Zusammentreffen der einzelnen Klassen auf Fluren, in Pausen sowie nach Möglichkeit für die Zeit vor und nach dem Präsenzunterricht ist zu vermeiden. Das Tragen eines Mund- Nasenschutzes ist nicht verpflichtend, sondern freiwillig.


Um das zu gewährleisten, nutzen die Klassen bei Schulbeginn verschiedene Eingänge, unabhängig von dem Unterrichtsbeginn Ihres Kindes.


1. Klasse: Haupteingang (rechts)
2. Klasse: Tor Parkplatz + Wirtschaftseingang (Hof)
3. Klasse: Haupteingang (links)
4. Klasse: Haupteingang (rechtes Tor)


Für unsere Fahrschüler:


Die Kinder werden morgens abgeholt und mittags zum Bus gebracht. Hier gilt ebenfalls die Klassenregel. Die Abstandsregeln müssen dann nur zwischen den Klassen eingehalten werden. Bitte unterstützen Sie uns und sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber. Maskenpflicht besteht während der Busfahrt weiterhin. Die Kinder können, wenn es der Stundenplan ausweist, mit dem Bus 8.12 Uhr zur zweiten Stunde kommen und den Bus 11.57 Uhr zur Rückfahrt nutzen. Sollten sie bis 11.50 Uhr Unterricht haben (montags), können wir die Einnahme des Mittagessens nicht ermöglichen.
Bitte teilen Sie uns die Abfahrzeiten täglich (mit/ohne Esseneinnahme) wie bisher durch einen Eintrag in das Hausaufgabenheft mit.


Hortbetreuung:


Der Frühhort steht den Hortkindern bis 7.15 Uhr zur Verfügung. Ab 13.00 Uhr beginnt die reguläre Hortbetreuung. Betreuung vor Unterrichtsbeginn und nach der Präsenzzeit

 

1. Stunde - Kommzeit 7.15 Uhr (Unterrichtsbeginn 7.30 Uhr)
2. Stunde - Kommzeit 8.00 Uhr (Unterrichtsbeginn 8.15 Uhr)


Unsere Hygienemaßnahmen wie das Händewaschen und das Desinfizieren bei Schulbeginn haben oberste Priorität. Halten Sie bitte die Kommzeiten ein, damit wir dafür ausreichend Zeit haben.
Die Betreuung bis zum Unterrichtsbeginn der 2. Stunde wird von uns für alle Kinder gewährleistet. Bitte zeigen Sie Verständnis, das Ihr Kind entweder zur 1. oder zur 2. Kommzeit in der Schule eintrifft. Unser Personal hat nur dadurch einen realistischen Überblick über alle Vorgänge.
Die Klassenstufen beenden zu unterschiedlichen Zeiten den regulären Unterricht, jedoch frühesten nach der 4. Stunde. Auch hier gilt: Hortkinder haben Anspruch auf Betreuung bis 13.00 Uhr. Das Mittagessen kann bei Anmeldung täglich eingenommen werden und erfolgt gestaffelt im Klassenverband nach dem jeweiligen Unterrichtsende.


Bitte beachten!!!


Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet einen verkürzten Stundenplan. Die Betreuungszeiten vor und nach der Präsenzzeit sollten nur von Elternhäusern genutzt werden, wo es unbedingt erforderlich ist bzw. deren Kinder Anspruch auf eine Hortbetreuung haben. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir darum, spätestens nach der Esseneinnahme Ihr Kind abzuholen oder es allein nach Hause gehen zu lassen.
Bitte informieren Sie uns durch einen Eintrag im Hausaufgabenheft, wann Ihr Kind die Schule verlässt und ob es das Mittagessen einnimmt oder nicht.


Unterrichtsende:


4. Stunde: 11.05 Uhr
5. Stunde: 11.50 Uhr (mit oder ohne Mittagessen!!!)
6. Stunde: 13.00 Uhr


Bitte nicht vergessen!!!


Der Gesundheitsfragebogen ist immer montags ausgefüllt abzugeben!!! Alle Elternhäuser müssen im Notfall und in anderen Angelegenheiten telefonisch jederzeit für uns erreichbar sein.


Liebe Eltern,


ich danke allen für die geleistete Arbeit als „Lehrer – Quereinsteiger“. Wir wissen, dass die Zeit für niemanden leicht war. Schauen wir positiv in die Zukunft.


Ich wünsche uns allen für die Zeit bis zu den Sommerferien einen guten Start in den geregelten Schulalltag, Kraft und Gesundheit für alle Familien.
Bei Fragen und Problemen erreichen Sie uns telefonisch oder per E- Mail.

 

 

Hygieneplan und Verhaltensregeln


1. Besucher haben sich im Eingangsbereich die Hände zu desinfizieren. Sie tragen sich dort in eine Liste mit Adresse und Telefonnummer ein, um eventuell auftretende Infektionsketten nachzuvollziehen.


2. Das Personal und alle Schülerinnen sowie Schüler waschen sich vor Arbeitsbeginn nach Vorschrift die Hände und desinfizieren sie danach.


3. Fahrschüler benutzen während der Busfahrt einen Mund- und
Nasenschutz, folgen den Anweisungen der Busfahrer und halten den Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Fahrgästen ein.


4. Kinder können auf Anraten der Eltern während des Schulbetriebes einen Mundschutz tragen. Eine Pflicht besteht nicht.


5. Kinder mit Krankheitssymptomen, wie nachweislich beschrieben, dürfen die Schule nicht besuchen. Bei auftretenden Symptomen hat die Schule unverzüglich die Eltern zu informieren und zur Abholung aufzufordern.


6. Bei allen Aktivitäten während des Schulbetriebes (im Klassenraum, in den Fluren, in den Hofpausen, auf der Toilette, im Speiseraum) ist der vorgeschriebene Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten.


7. Die Handhygiene hat oberste Priorität. Das Händewaschen erfolgt nach den vorgegebenen Schritten sowie nach zeitlicher Vorgabe und immer:
> am Morgen mit Schulbeginn (+ Handdesinfektion),
> nach dem Toilettengang, > bei Verschmutzung,
> nach dem Nase putzen, > vor dem Essen,
> nach den Hofpausen


8. Die Papiertücher und Taschentücher sind in die dafür
vorgesehenen Müllabfallbehälter mit Deckel zu entsorgen.


9. Für die Reinigung der Arbeitsflächen wie Tische, Stühle, Türklinken und Treppenhandläufen einmal mit Seifenlösung sowie einmal mit Flächendesinfektionsmittel sind täglich das Reinigungspersonal und alle Mitarbeiter verantwortlich.


10. Das Säubern der Waschräume und des Sanitärbereiches erfolgt nach dem Reinigungs- und Desinfektionsplan des
Reinigungspersonals.


 

>>> Das vorschriftmäßige Händewaschen und das Abstandhalten soll durch gemeinsame Übungen ein fester Bestandteil im Alltag der Kinder sein. <<<





Datenschutzerklärung